Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



 

Monographien

Schuldrecht Besonderer Teil

Schuldrecht Besonderer Teil – Eine Einführung mit Fällen

2. Auflage

Heidelberg (C.F. Müller), 2016, XXV, 408 S.

Gesellschaftsrecht Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht – Eine Einführung mit Fällen

2. Auflage

Heidelberg (C.F. Müller), 2016, XVIII, 301 S.

 

Schuldrecht Allgemeiner Teil – Eine Einführung mit Fällen

3. Auflage

Heidelberg (C.F. Müller), 2015, XX, 306 S.

Rezensionen zur 1. Auflage:

  • (Schmidt) in Jura Journal 2012, S. 27
  • (ElbeLaw.de) http://www.elbelaw.de/lernen/buch/foerster-schuldrecht-allgemeiner-teil

Rezension zur 3. Auflage:

  • (Wollenweber) http://dierezensenten.blogspot.de/2015/06/rezension-zivilrecht-schuldrecht-at.html

Allgemeiner Teil des BGB – Eine Einführung mit Fällen

3. Auflage

Heidelberg (C.F. Müller) 2015, XI, 127 S.

Rezensionen zur 1. Auflage:

  • (Stumpf) in StudJur-Online, Juli 2010
  • (Hilprecht) in Nebelhorn, Juli 2010 (FS Jena), S. 50
  • (Schmidt) in Jura Journal 2011, S. 2

Die Fusion von Bürgschaft und Garantie – Eine Neusystematisierung aus rechtsvergleichender Perspektive

Habilitationsschrift

Tübingen (Mohr Siebeck) 2010, XXII, 548 S.

Rezension:

  • (gbb) in Banca, borsa, tit. cred. - Rivista bibliografica 2011, S. 122-123

 

 

 

Die Dimension des Unternehmens – Ein Kapitel der deutschen und japanischen Rechtsgeschichte

Dissertation

Tübingen (Mohr Siebeck) 2003, XIV, 403 S.

Rezensionen:

  • (Baum) in AG 2004, S. 53;
  • (vp) in Banca, borsa, tit. cred. 2004, S. 785-787

 

 



 

 

Mitautorschaften

  • Einführung in das japanische Recht, hrsg. v. Kaspar/Schön: Vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzungen, erscheint 2017
  • Laws of Korea, 2nd Annotated Edition 2015, hrsg. v. US-Korea Law Foundation, Co-Editor Civil and Commercial Law, ca. 30 S.

 

Kommentierungen

  • Beck´scher Online-Großkommentar Handels- und Gesellschaftsrecht, hrsg. v. Henssler u.a., Montrealer Übereinkommen (Beförderung im internationalen Luftverkehr), in Vorbereitung für 2018, vorgesehener Umfang ca. 450 S.
  • Heymann, Handelsgesetzbuch, 3. Auflage, §§ 1-37 (Kaufmann, Handelsregister, Firma), in Vorbereitung für 2017, vorgesehener Umfang ca. 350 S.
  • Beck´scher Online-Großkommentar Zivilrecht, hrsg. v. Gsell u.a., §§ 830, 840 (Deliktsrecht), Stand: 1.1.2017, ca. 60 S.
  • Beck´scher Online-Kommentar BGB, hrsg. v. Bamberger/Roth, § 823 sowie §§ 824-826, 831 BGB (Deliktsrecht) und Produkthaftungsgesetz, Stand: 1.2.2017, ca. 570 S.
  • Beck´scher Online-Großkommentar Zivilrecht, hrsg. v. Gsell u.a., §§ 33-54 LuftVG (Haftpflicht), Stand: 1.4.2017, ca. 110 S.
  • Beck´scher Online-Großkommentar Zivilrecht, hrsg. v. Gsell u.a., §§ 1204-1272 BGB (Pfandrecht), Stand: 1.4.2017, ca. 200 S.

 

Aufsätze

  • Verkehrssicherungspflichten – Systematik und wesentliche Fallgruppen, erscheint zweiteilig in JA 2017
  • Schadensrecht - Systematik und neueste Rechtsprechung, JA 2015, S. 801-808
  • Collateral Damage – Produkthaftungsansprüche koreanischer Soldaten gegen US-amerikanische "Agent Orange"-Hersteller, RIW 2015, S. 169-179
  • Wesentliche Vertragsverletzung und Aufrechnung von Forderungen nach UN-Kaufrecht, NJW 2015, S. 830-833
  • Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in §§ 312 ff. BGB – Eine systematische Darstellung für Studium und Examen, JA 2014, S. 721-730 (Teil 1) und S. 801-808 (Teil 2)
  • Neues Verbraucherrecht im BGB – Anwendungsbereich, Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Außergeschäftsraum- und Fernabsatzverträgen seit dem 13. 6. 2014, ZIP 2014, S. 1569-1575
  • Verschuldensvermutung bei der Amtshaftung – Aufsichtspflicht von Kindergartenpersonal, NJW 2013, S. 1201-1203
  • Drittwirkung von BSE-Testpflichten – Amtshaftung für fehlerhafte Freigabe von nicht auf BSE getesteter Ware, NJW 2013, S. 571-573
  • Safeguarding Public Interest in Companies through Corporate Social Responsibility?, KSzW (Kölner Schrift zum Wirtschaftsrecht) 2013, S. 106-112
  • Haftung für vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzung in Japan, RIW 2013, S. 44-54
  • Braune Mode selbstgeräumt – Anfänger-Hausarbeit im Zivilrecht (gemeinsam mit Nathalie Kaiser und Kathrin Skopec), JA 2012, S. 249-256
  • Die Pflicht des Verkäufers zur Ersatzlieferung in den sog. „Einbaufällen“ – zugleich Besprechung von EuGH, Urt. v. 16.6.2011 – Rs C-65/09, C-87/09, ZIP 2011, S. 1493-1501
  • Die Kündigung von „Internet-System-Verträgen“ gem. § 649 BGB, ZGS 2011, S. 253‑259
  • Aktionärsrechte in der Hauptversammlung – quo vaditis?, AG 2011, S. 362-373
  • Kapitalmarktrechtliche Haftung aus § 826 BGB, Ad Legendum 2011, S. 197-204
  • Abschied vom Gegensatz von Werk- und Dienstvertrag?, ZGS 2010, S. 460-466
  • Problematische Bürgschaftsverpflichtungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, WM 2010, S. 1677-1684
  • Internationale Corporate Governance Kodizes – insbesondere das Problem der Mehrstimmrechtsaktien, in: Assmann u.a. (Hrsg.), Markt und Staat in einer globalisierten Wirtschaft, 2010, S. 203-225
  • Stellvertretung – Grundstruktur und neuere Entwicklungen, JURA 2010, S. 351-358
  • Der Schwarze Ritter – § 826 BGB im Gesellschaftsrecht, AcP 2009, S. 399-444
  • From information overflow to incapacitation – Comparing German and Japanese consumer protection, Zeitschrift für Japanisches Recht Nr. 27 (2009), S. 169-181
  • Shingi seijitsu no gensoku – Das Prinzip von Treu und Glauben im japanischen Schuldrecht, RabelsZ 2009, S. 78-99
  • Soziale Verantwortung von Unternehmen rechtlich reguliert – Corporate Social Responsibility (CSR) auf dem Prüfstand, RIW 2008, S. 833-840
  • Recent developments in European Corporate Governance, COE-Programm „Soft Law and the State-Market-Relationship”, Discussion Paper der University of Tokyo 2007 im Internet abrufbar unter http://www.j.u-tokyo.ac.jp/coelaw/COESOFTLAW-2007-7.pdf
  • Kokusaishôtorihiki ni okeru sofutorô: Daiichi seikyuharai ginkô garanti ni tsuite (Soft Law im internationalen Handelsverkehr: Die Bankgarantie auf erstes Anfordern), Soft Law Journal Nr. 9 (2007), S. 159-169
  • Gesellschaftsrechtsreform, Corporate Governance und Corporate Governance-Kodizes in Japan (gemeinsam mit Heinz-Dieter Assmann), in: Menkhaus/Sato (Hrsg.), Japanischer Brückenbauer zu anderen Rechtsordnungen (Festschrift für Koresuke Yamauchi), 2006, S. 11-29
  • Keieishahôshû no kaijigimu: Sofutorô ni yoru hôtôgô no ichirei (Offenlegungspflicht für Managergehälter – Ein Beispiel für Rechtsvereinheitlichung durch Soft Law), Soft Law Journal Nr. 5 (2006), S. 89-102; zweisprachige, leicht gekürzte Fassung in: Riesenhuber/Takayama (Hrsg.), Rechtsangleichung: Grundlagen, Methoden und Inhalte – Deutsch-Japanische Perspektiven, 2006, S. 219-245
  • Europäische Corporate Governance – Tatsächliche Konvergenz der neuen Kodizes?, ZIP 2006, S. 162-171
  • Mittelstandsförderung auf Europäisch – Neue Definition der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zum 1. 1. 2005, EWS 2005, S. 4-8
  • Die Bedeutung der Unternehmensgröße in Japan am Beispiel der Mindestkapital- und Publizitätsregelungen, Zeitschrift für Japanisches Recht Nr. 14 (2002), S. 91-111
  • Doitsu hô shisutemu ni okeru keizaiteki shadan (Der wirtschaftliche Verein nach deutschem Recht), Ryukoku Hôgaku 2000 Nr. 33, S. 543-56

 

Urteilsanmerkungen

  • BGH vom 29. November 2016 – VI ZR 382/15 – Michael Schumacher (Grenzen zulässiger Berichterstattung nach „Selbstöffnung“ durch Prominenten), erscheint in NJW 2017
  • EuGH vom 17. Februar 2016 – C-429/14 – Air Baltic Corporation (Schadensersatz für Arbeitgeber bei Flugverspätungen), GPR 2017, S. 78-80
  • BGH vom 10. Mai 2016 – VI ZR 247/15 (Beweislastumkehr bei grobem Behandlungsfehler eines Tierarztes), JA 2017, S. 144-146
  • BGH vom 13. Mai 2015 – XII ZR 65/14 (Verhinderung der Mangelbeseitigung durch Mieter – kündigungsrelevanter Mietrückstand), JA 2016, S. 387-390
  • BGH vom 29. April 2015 – VIII ZR 197/14 (Unerwarteter Bolzplatz-Lärm als Mietmangel), JA 2016, S. 65-69
  • BGH vom 8. Mai 2014 – IX ZR 128/12 (Aussonderungsrecht des Factors), KTS 2015, S. 78-80
  • BGH vom 13. Dezember 2013 – V ZR 58/13 (Abhandenkommen bei Mitbesitz), JA 2014, S. 467-470
  • BGH vom 12. Dezember 2013 – III ZR 124/13 (Selbständige Vergütungsvereinbarung („Netto-police“) eines Versicherungsvertreters – Zulässigkeit, Beratungs- und Hinweispflichten, Wertersatzanspruch bei Widerruf), JA 2014, S. 389-392
  • BGH vom 13. November 2012 – XI ZR 334/11 (Umwandlung des Anspruchs auf Naturalresti-tution in Anspruch auf Zahlung von Geld bei Herstellungsanspruch auf Zahlung von Geld), JA 2013, S. 307-309
  • BGH vom 5. Juli 2012 – III ZR 116/11 (Haftung einer GmbH für fehlerhafte Anlageberatung durch namensgleiche Einzelfirma), JA 2012, S. 948-951
  • BGH vom 26. Mai 2011 – VIII ZR 212/08 (Fristlose Kündigung eines Vertragshändlervertrags nach verspäteter Abmahnung), JA 2012, S. 226-227
  • BGH vom 13. September 2011 – VI ZR 229/09 (Haftung wegen Missbrauchs der General-vollmacht bei Errichtung einer [fehlerhaften] Gesellschaft), JA 2012, S. 150-152
  • BGH vom 27. April/4. Mai 2009 - II ZR 166-169/07 (Stimmverbot gem. § 47 Abs. 4 GmbHG bei Pflichtverletzung eines Gesellschafter-Geschäftsführers), StudZR 2010, S. 297-308
  • BGH vom 7. Juli 2008 – XI ZR 230/07 (Fälligkeit der Forderung aus einer Bürgschaft auf erstes Anfordern), JZ 2009, S. 109-112

 

Buchrezensionen

  • Baum, Harald/Bälz, Moritz (Hrsg.): Handbuch des Japanischen Handels- und Wirtschaftsrechts, 2011 – Rezension, Zeitschrift für Japanisches Recht Nr. 31 (2011), S. 295-304
  • Meckel, Verena: Die Corporate Governance im neuen japanischen Gesellschaftsrecht – Unter besonderer Berücksichtigung der Aufgaben von Verwaltungs- und Prüferrat, 2010 – Rezension, ZHR 2010, S. 738-741
  • Araki, Kazuo: Eine Analyse der historischen Entwicklung der Japanischen Rechnungslegung nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs unter besonderer Berücksichtigung von Einflüssen der Kultur und Umwelt, 2007 – Rezension, Zeitschrift für Japanisches Recht Nr. 23 (2007), S. 255-258

 

Sonstige Beiträge

  • Der Goldhase – Eine Tragödie in fünf Akten, Adventskalender 2014 des StudZR Blog, Türchen 8 und 10
  • Im Osten geht die Sonne auf, Editorial in RIW 8/2014
  • Das jüngste Gericht: Tori Donburi, Freischuss Sommersemester 2011, S. 34 f.
  • Deutsch-Chinesisches Symposium: Internationalization and Convergence of National Company Laws in a Globalized Economy, 3. bis 8. Oktober 2006 in Tübingen – Bericht, Zeitschrift für Chinesisches Recht 4/2006, S. 440-447
  • Der Einwendungsduschgriff – Humor im Recht, JURA 2005, S. 314-319
  • Deutsch-Japanisches Symposium: Das Recht vor den Herausforderungen neuer Technologien, 12. bis 18. Juli 2004 in Tübingen – Bericht, Zeitschrift für Japanisches Recht Nr. 18 (2005), S. 243-252

     

Vorträge (Auswahl)

  • Typisch Japanisch? (22.6.2016, NTT Data Office Opening, Frankfurt a.M.)
  • Religion und Verfassungsrecht in Japan (3.6.2016, Heidelberg-Tübinger Japanologen-Workshop: Religion und Kultur in Japan, Universität Heidelberg)
  • Arbeitszeit im internationalen Vergleich – Japan und China (25.2.2016, 2. Campus Arbeitsrecht, Universität Frankfurt a.M.)
  • Vorvertragliche Aufklärungspflichtverletzungen im Japanischen Recht (20.2.2016, Winter School zum Japanischen Recht, Universität Augsburg)
  • Die forcierte Modernisierung der Rechtssysteme Ostasiens – Japan, Korea und China im Wettlauf mit dem Westen (18.2.2016, Deutsch-Japanische Studiengruppe der Reimers Stiftung, Bad Homburg)
  • Herrschaft des Rechts oder Recht der Herrschaft? – Traditionelles und modernes Rechtsverständnis in China (30.11.2015, China-Institut, IHK Frankfurt)
  • Von Gummi-Enten und Atomkraftwerken – Individuelle Ansprüche aus Gefährdungshaftung (26.8.2015, 16. Deutschsprachiger Japanologentag, Universität München)
  • Civil Law: Properties, Contracts & Torts (25.7.2015, Panelist beim US-Korea Law Foundation´s K-Law Day 2015, Irvine, USA)
  • The Korean Case – Product Liability Approach to Compensate for Injuries by Agent Orange (29.6.2015, Conference „Toxic Legacies – Agent Orange as a Challenge“, Evangelische Akademie Tutzing)
  • Collateral Damage – Ersatzansprüche koreanischer Soldaten gegen US-amerikanische „Agent Orange“-Hersteller (27.5.2015, Antrittsvorlesung, Universität Heidelberg)
  • Reform des deutschen Verbraucherschutzrechts im Juni 2014 (19.4.2015, Ryukoku University, Kyoto, Japan)
  • Lost in Translation: Ambiguity of Legal Language between East and West (17.4.2015, 4th HeKKSaGOn University Presidents Meeting, Sendai, Japan)